*
Aktuelles_Titelbild
blockHeaderEditIcon
Ortsgemeinde Hontheim Eifel Krinkhof Bonsbeuern Wispelt Dorfplatz
Aktuelles_Ueberschrift
blockHeaderEditIcon

Zukunfts-Check Dorf

                                                                                           

Zur notwendigen Fortschreibung des mittlerweile fast 30 Jahre alten  Dorferneuerungskonzeptes wird das vom Land geförderte und vom Landkreis unterstützte Projekt Zukunfts-Check-Dorf in unserer Gemeinde umgesetzt. Durch den Zukunfts-Check-Dorf soll den teilnehmenden Gemeinden die Chance eröffnet werden, anhand aktueller Erkenntnisse in sozialen, infrastrukturellen, wirtschaftlichen und baulichen Belangen eine zukunftsfähige Strategie mit Maßnahmenansätzen zu entwickeln. Durch die breite Bürgerbeteiligung soll ein Bewusstsein für das eigene Dorf geschaffen beziehungsweise geschärft werden, um so Chancen und Herausforderungen der weiteren Entwicklung zu erkennen.

Auf unserer Webseite werden wir Sie über alle laufenden Veranstaltungen, Sitzungstermine u.s. zum Zukunfts-Check Dorf informieren!

 

Einladung zu den ersten Treffen der Arbeitskreise

Zur Weiterführung des Zukunfts-Check Dorf sollen sich jetzt an den untenstehenden Terminen die Arbeitskreise zu einem ersten Treffen zusammenfinden. Mitmachen kann hier jeder! Das ist unabhängig davon, ob Sie an der Auftaktveranstaltung anwesend waren oder sich dort schon für einen der Arbeitskreise eingetragen haben - jeder der Interesse an einem oder mehreren der Themenbereiche hat kann mitmachen und ist herzlich willkommen!

Die zukünftigen Treffen sollen dann von den Arbeitskreisen eigenständig organisiert werden und können natürlich auch an anderen Tagen oder zu anderen Zeiten stattfinden.

Alle Treffen finden im Sitzungsraum der Ortsgemeinde in der Kindertagesstätte in Hontheim statt!

 

Arbeitskreis 1 - Dorfentwicklung

mit den Themenschwerpunkten: Bauen/Wohnen, Leerstand, Internet- und Handyerschließung, öffentlicher Raum           

Mittwoch - 13. Februar - um 19.00 Uhr

 

Arbeitskreis 2 - Dorfgemeinschaft

mit den Themenschwerpunkten: Demografie, Vereine, Brauchtumspflege, Senioren- und Jugendarbeit, Kommunikation und soziales Umfeld, Sport- und Freizeitgestaltung

Montag - 18. Februar - um 19.00 Uhr

 

Arbeitskreis 3 - Landschaft & Tourismus

mit den Themenschwerpunkten: Tourismus und Bewerbung, Wirtschafts-, Wald- und Wanderwege, Landmarken, Naturdenkmäler, Aussichtspunkte

Dienstag - 19. Februar - um 19.00 Uhr

 

 

Die Auftaktveranstaltung

Zur Auftaktveranstaltung Zukunfts-Check Dorf konnte Ortsbürgermeisterin Ilona Lauxen am 24.01.2019 rund 70 interessierte Bürger aus Hontheim, Krinkhof, Wispelt und Bonsbeuern in der Bürgerhalle in Hontheim begrüßen. Das ist eine ausgesprochen gute Beteiligung und es ist sehr erfreulich, dass sich so viele für den Zukunfts-Check Dorf und somit für die weitere Entwicklung von Hontheim interessieren.

 

 

 

Geleitet wurde die Versammlung vom zuständigen Sachbearbeiter der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Herr Boiselle-Hempel. Als Vertreter der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach war Herr Thullen, Leiter FB 2, anwesend.

Das Anfang 2018 ins Leben gerufene Projekt „Zukunfts-Check-Dorf“ dient dazu, sich gegen die negativen Folgen des demografischen Wandels zu stellen und hier insbesondere die örtlichen Chancen und Herausforderungen zu erkennen, ins Bewusstsein zu rücken und entsprechende Strategien für die Zukunftsfähigkeit der Ortsgemeinden zu entwickeln. Inhalt und Ablauf des Projektes wurden von Herrn Boiselle-Hempel ausführlich erläutert und dargestellt.

 

Anschließend ging es dann auch gleich an´s "Mitmachen". Gemeinsam wurde eine Stärken-Schwächen-Analyse für Hontheim durchgeführt, bei der die anwesenden Bürgerinnen und Bürger anhand von Leitfragen notieren konnten, was ihrer Meinung nach gut bzw. nicht so gut in der Ortsgemeinde ist.  

         

  

Auf Basis der im Workshop von den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern ausgearbeiteten Stärken und Schwächen für die Gemeinde Hontheim wurden anschließend Arbeitskreise für die verschiedenen Themenfelder festgelegt:

  • Arbeitskreis 1 - Dorfentwicklung mit den Themenschwerpunkten: Bauen/Wohnen, Leerstand, Internet- und Handyerschließung, öffentlicher Raum     
  • Arbeitskreis 2 - Dorfgemeinschaft mit den Themenschwerpunkten: Demografie, Vereine, Brauchtumspflege, Senioren- und Jugendarbeit, Kommunikation und soziales Umfeld, Sport- und Freizeitgestaltung
  • Arbeitskreis 3 - Landschaft & Tourismus mit den Themenschwerpunkten: Tourismus und Bewerbung, Wirtschafts-, Wald- und Wanderwege, Landmarken, Naturdenkmäler, Aussichtspunkte

Innerhalb der Arbeitskreise und bei den ersten Treffen können die Themenfelder von den Mitwirkenden noch genauer definiert oder auch geändert und ergänzt werden.

In entsprechende Listen zur Mitwirkung in den Arbeitskreisen konnte man sich dann anschließend schon eintragen und auch hier war es schön zu sehen, dass eine Vielzahl der Anwesenden in den Arbeitskreisen mit dabei sein will. Die Arbeit und die Treffen dieser Arbeitskreise soll sich frei und ungezwungen gestalten. Zu den Treffen wird zukünftig im Mitteilungsblatt und auf der Webseite der Ortsgemeinde eingeladen.

Selbstverständlich ist die Teilnahme an den Arbeitskreissitzungen auch für die Bürgerinnen und Bürger offen, die an der Auftaktveranstaltung nicht teilnehmen konnten. Sie können sich jederzeit bei der Ortsbürgermeisterin Ilona Lauxen oder auch bei Herrn Boiselle-Hempel als zuständigen Projektbetreuer der Kreisverwaltung hierfür melden.

Kontaktdaten:          Ilona-Lauxen@t-online.de, Tel.: 02674-1677 oder 0171-788 644 9

                                   Mario.Boiselle-Hempel@Bernkastel-Wittlich.de, Tel.: 06571-14 2279

Um den Schwung und die Motivation aus der Auftaktveranstaltung mitzunehmen, werden wir in der nächsten Woche die Termine für die ersten Treffen der Arbeitskreise veröffentlichen und entsprechend einladen.

Das Themenfeld "Kinder- und Jugendarbeit" wird von der Jugendpflegerin der Verbandsgemeinde Traben- Trarbach, Patrycja Murawska, betreut. Hierzu werden dann die Kinder und Jugendlichen zu 2-3 Workshops eingeladen.

Wir freuen uns auf ein gutes Gelingen, eine kommunikative Zeit und ein gutes Ergebnis des Zukunfts-Check Dorf!

 

 

 

 

Buergermeisterin
blockHeaderEditIcon
Ortsbürgermeisterin

Ilona Lauxen
Schulstraße 18 • 54538 Hontheim
Telefon-Icon 0 26 74 / 16 77 • Handy-Icon 01 71 / 7 88 64 49 • Mail-Icon ilona-lauxen@t-online.de

Gemeindebuero
blockHeaderEditIcon
Gemeindebüro

Schulstraße 18 • 54538 Hontheim Telefon-Icon 0 26 74 / 16 77
Sprechzeiten: mittwochs, 17.00 bis 19.00 Uhr oder nach Absprache
(Hausbesuche für nicht-mobile Mitbürger/innen sind möglich!)

Untermenu
blockHeaderEditIcon
Webdesign
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail